Outlook 2010

Die in der Anleitung verwendeten Bilder (folgen) wurden auf einem PC mit Windows 7 und Outlook 2010 gemacht.
Die Bilder können sich von denen auf Ihrem Computer unterscheiden.

  • Klicken Sie auf „Konto hinzufügen“.
  • Wählen Sie „Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Wählen Sie „Internet E-Mail“ aus und klicken Sie auf „Weiter“. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Wählen Sie als Kontotyp „POP3“ aus, geben Sie als Posteingangsserver „mail.ihredomain.de“ und als Postausgangsserver „mail.ihredomain.de“ ein.
  • Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse als Benutzernamen ein. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Kennwort nicht zu speichern. Wenn Sie Ihre E-Mails im später eingerichteten Konto abrufen, werden Sie automatisch nach Ihrem Passwort gefragt. Entfernen Sie bitte das Häkchen vor „Kontoeinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche Weiter testen“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Einstellungen“.
  • Wählen Sie die Registerkarte „Postausgangsserver“ aus. Setzen Sie das Häkchen neben „Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung“.
  • Setzen Sie bei „Erweitert“ neben „Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen“ ein Häkchen, wenn Sie möchten, dass Kopien aller E-Mails aus dem Posteingang in Ihrem Postfach verbleiben. Ansonsten werden die Mails nach dem Abrufen vom Server gelöscht.
  • Klicken Sie auf „OK“ und anschließend auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf „Fertig stellen“.
  • Jetzt können Sie Ihre E-Mails mit Outlook 2010 senden und empfangen